Vorschulkinder erhielten „Führerschein“ für die Bücherei Engers

Wir sind Bibfit

       

Aktion zur frühen LeseförderungEngers. Freude am Lesen und ein spielerisches Kennenlernen der Bücherei standen im Mittelpunkt: Zwölf Vorschulkinder aus dem Kindergarten St. Martin in Engers wurden im April mit der Bücherei und ihren Medien vertraut gemacht. Bei vier Besuchen lernten sie das Aussuchen und Ausleihen der angebotenen Bücher, Spiele, CDs und DVDs; es wurde vorgelesen und erzählt, gemalt und erkundet.Zum Abschluss erhielten die Kinder einen „Bibliotheksführerschein“. Jetzt können sie die Bücherei selbstständig nutzen.Das Team der Bücherei freut sich darauf, die Kinder weiterhin zu den Öffnungszeiten der Bücherei (Di und Mi 16-18 Uhr, Do 10-12 Uhr, So 11.30-13 Uhr) begrüßen zu können.




   

Wir sind bibfit!“: Die zwölf zukünftigen Schulkinder der Kita St. Martin beim Büchereifest. Foto: privat


 

Vorschulkinder nun fit für den Büchereibesuch in Engers

Bibfit -  der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder 

Aktion zur frühen Leseförderung  Engers. Spiel und Spaß in der Bücherei durften 16 Vorschulkinder aus dem Kindergarten Hl. Familie in Block erleben – und dabei lernen, wie man das moderne Medienangebot der Bücherei selbständig nutzt. Bei ihren vier Besuchen wurde gestöbert und erkundet, vorgelesen, erzählt und ausgemalt.  Die Kinder hatten alle viel Spaß“, bestätigt eine der begleitenden Erzieherinnen. „Unsere Einrichtung legt viel Wert auf Leseförderung und wir danken den Büchereimitarbeiterinnen für ihr ehrenamtliches Engagement.“  Zum Abschluss wurde gemeinsam gefeiert: Die Kinder erhielten ihren „Bibliotheksführerschein“ und sind nun bestens gerüstet für den nahenden Schulstart.    Das Team der Bücherei freut sich darauf, die Kinder weiterhin zu den Öffnungszeiten der Bücherei (Di und Mi 16-18 Uhr, Do 10-12 Uhr, So 11.30-13 Uhr) begrüßen zu können.

 


 Lesehelden in der Bücherei

Im November haben wir unser Leseförderprojekt Lesehelden durchgeführt. 

Hierbei handelt es sich um ein Projekt nur für Jungs. Wir haben es in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Engers und dem Borromäusverein in Bonn durchgeführt. Lesen macht Spaß, dies wollten wir vermitteln. An 4 Tagen haben uns 12 junge Lesehelden besucht und 4 erwachsene Lesehelden haben uns dabei geholfen. An jedem Tag hatten wir Besuch von einem anderen Vorleser (alles Männer). Gemeinsam begaben wir uns auf eine Zeitreise. Wir starteten bei den Dinosauriern, besuchten das Mittelalter, lernten etwas über Piraten und erfuhren viel über die Arbeit bei der Feuerwehr. Lesen kann man überall und fast an jedem Ort, auch in der Fahrzeughalle der Feuerwehr.  Bei dem Abschlußfrühstück mit den Eltern, wo auch feierlich die Urkunden ausgegeben wurden, erzählten diese uns, wie sehr sich die Jungs auf die gemeinsamen Treffen gefreut hatten.     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


1  

 

 

 

 


 Wir hatten viel Spaß mit den Jungs! 

 

   

 

Bibliothekstage Rheinland Pfalz 2014 ein kleiner Rückblick in Bildern:

Sehr viel Spaß hatten insgesamt 95 Kinder und ca. 30 Erwachsene (in 2 Vorstellungen) bei Mathias Lück und seinem Kindertheater.  


 

 

 

 

 

 

 

 ... und ein mörderisches Vergüngen hatten 50 Gäste mit Ralf Kramp und seinen Kurzgeschichten Ein Teil der Bilder wurde uns von Wallauer/infopress4u zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

   

 

 

 

 


1  

 

 

 

           

 

 

 

 


 

Kleiner Rückblick auf vergangene Veranstaltungen  

 

Auf den Fotos finden sie eine kleine Auswahl an vergangenen Veranstaltungen:  

 

Mathias Lück mit Lucky Lück und das Geheimnis der wilden Weste

 

Marios Figurentheater mit dem kleinen Raben Sock (Alles meins)

 

Stefan Gemmel bei der Lesenacht    

 

 

 

 

 

 

 

 


1